Abbildung Buch: Ethik der Montessori-Pädagogik. Studien zur kosmischen Erziehung Maria Montessori war zu ihrer Zeit eines ehr angesehene Forscherin, welche sich sehr mit der gerechten Erziehung der Kinder beschäftigt hat. Zuerst arbeitet sie auch im Krankenhaus, wo sich die ersten Möglichkeiten boten, die Kinder in ihrem Verhalten näher zu betrachten. Kurz nach dieser Zeit arbeitete sie Frei als Forscherin und konnte nach den Beobachtungen Thesen aufstellen, aus welchen sich nach nicht all zu langer Zeit die bis heut bestehende Montessori-Pädagogik bildete. Diese wurde bis in die heutige Zeit übertragen und wird auch immer wieder in Familien angewendet und auch in Schulen wird nun damit gearbeitet. Die Kinder sollen vor allem zu mehr Selbstständigkeit erzogen werden und noch dazu werden sie für die Zukunft lernen müssen, Probleme selbstständig zuerkennen und auch zu lösen. In diesem Buch kann man sehr nützliche Tipps finden, welche man in der eigenen Erziehung anwenden kann. Viele Studien zeigen, wie facettenreich die Montessori-Pädagogik ist.


Ethik der Montessori-Pädagogik. Studien zur kosmischen Erziehung von  bestellen Verlag:
Autor:
Seiten:
ISBN: 3927179973